Über mich

Yoga ist für mich mehr als das Üben der verschiedenen Asanas. Es ist der Umgang mit mir selbst, der Umgang mit anderen Menschen und Lebewesen, es ist die Lehre des Atems, der uns Menschen am Leben hält, es ist das nach Innenkehren der Sinne, das Bei Sich Sein. Beim Körper, Geist und der Seele. Es ist mein Zuhause, meine Kraft, mein Frieden.

Ich habe die vierjährige Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EYU in Köln bei Michaela Kehrle und Uwe Bräutigam absolviert und direkt im Anschluss die Weiterbildungen Kinderyoga mit Thomas Bannenberg in München und Yoga mit Jugendlichen mit Sandra Walkenhorst in Heidelberg besucht. Danach habe ich eine eineinhalbjährige Weiterbildung für "Individuelles Unterrichten/therapeutisches Yoga" bei "die Yogaschule" von Michaela Kehrle in Bonn abgeschlossen. Die Ausbildung PsYoCo - Psychologisches Yogacoaching bei Sandra und Michael Walkenhorst habe ich ebenso erfolgreich und mit viel Freude und Interesse hinter mich gebracht, sodass ich dich bei verschiedenen körperlichen als auch psychischen Themen oder Projekten auf deinem Weg mit Yoga begleiten kann.
Mittlerweile habe ich mich ebenso mit Faszienyoga beschäftigt und eine Weiterbildung hierzu in Köln an der Akademie für Sport und Gesundheit abgeschlossen. 
Mal schauen, wohin mich mein Yogaweg als nächstes hin führt. Denn voller Neugier und Wissensdurst möchte ich immer mehr und weiter lernen, um all dieses Wissen an Alle Menschen weiterzugeben, die zu mir zum Yoga Unterricht oder zum individuellen Yoga Coaching kommen.

Danke an Alle meine wunderbaren Lehrer und Schüler.

Meine Familie ist mein größtes Glück.

Unsere Hunde sind meine größte Leidenschaft.

Yogalehrerin zu sein ist meine wunderbarste Herausforderung.

Danke

Danke an meine einzigartige fantastische Familie, die mich immer unterstützt. 
Danke an meinen Sohn, der mein größter Kritiker ist und mich dadurch zum Denken und Umdenken motiviert. Danke an meine große Tochter, die mich durch ihre Ehrlichkeit und Offenheit viele Dinge auch von einer anderen Perspektive sehen lässt. Danke an meine jüngste Tochter, die mich durch ihre Kreativität jeden Tag aufs Neue begeistert. Danke an meinen Ehemann, der immer für mich da ist und meine Träume wahr werden läßt. Danke an unsere vier Hunde, die für mich Yoga pur sind, da sie nie etwas erwarten und immer voller Liebe sind. Danke für mein Leben.